Ab heute: Ski- und Snowboard-Ausflüge mit der Apple Watch Series 3 aufzeichnen

28. Februar 2018 | Apple Watch, Featured | 0 Kommentare »

Mit den heute veröffentlichten Updates einiger Apps kann die Apple Watch ab sofort zum Aufzeichnen von Ski- und Snowboard-Sessions genutzt werden. Voraussetzung ist dafür watchOS 4.2 sowie eine Uhr der Series 3.

Eine Reihe von heute veröffentlichten Updates für verschiedene Apps erlaubt es Nutzern der Apple Watch Series 3* ab sofort, Ski- und Snowboard-Aktivitäten mit ihrer Uhr aufzuzeichnen, auszuwerten und teilweise sogar auf der Piste ihre Bewegungsringe zu füllen. Die Lösungen dafür wurden zwar offiziell in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt, allerdings stammen alle Apps von Drittanbietern. Die Apps Slopes*, Snoww*, Ski Tracks*, Snocru* und Squaw Valley* sind die ersten Anwendungen, die ab heute die neuen Möglichkeiten von watchOS 4.2 in der Praxis nutzen.

Apple hat die Schnittstelle, welche die Entwickler nun für die Aufzeichnung und das Speichern der Workouts verwenden, mit watchOS 4.2 eingeführt. Die Apps beschränken sich jedoch alle auf die Series 3 der Apple Watch, da nur diese Version mit einem Höhenmesser ausgestattet ist und damit zuverlässig die zurückgelegten Höhenmeter bestimmen kann. Die Entwickler haben zusätzlich zu den normalen Workout-Daten Zugriff auf die folgenden Werten: Vertikaler Abstieg, horizontale Distanz, Zahl der Durchgänge, Durschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Gesamtzeit und die verbrannten Kalorien. Nicht alle der genannten Updates arbeiten aktuell komplett mit Apples Aktivititätsringen und der App auf dem iPhone zusammen. Ski Tracks bietet 17 verschiedene Aktivitäten im Schnee an, die am Ende auch auf die Ringe angerechnet werden. Die Berechnungen von Snocru werden bei der Anzeige der verbrauchten Aktivititätskalorien auf der Uhr berücksichtigt.

Was haltet ihr von den Apps? Steht ihr auf Wintersport oder liegt ihr lieber im Warmen am Strand? Hätte Apple selbst eine Möglichkeit zum Tracking einführen sollen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

* Affiliate-Link


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert