Apple Pay-Cashback: Kunden von American Express kriegen ein paar Euro wieder

24. Mai 2019 | Deals | 0 Kommentare »

Apple Pay-Nutzer erhalten noch bis Mitte Juni ein paar Euro zurück, wenn sie Umsätze mit ihrer American Express-Karte tätigen und diese mit Apple Pay bezahlen. Die Registrierung ist simpel.

In den USA sind Cashback-Aktionen rund um Apple Pay etwas normales. Dort können Kunden immer wieder einmal hier und da einige Dollar sparen, wenn sie Apple Pay verwenden. In Europa gibt es vergleichbare Aktionen allenfalls in Großbritannien, deutsche Kunden konnten mit Apple Pay allenfalls im Rahmen einiger Aktionen kurz nach dem Deutschlandstart Angebote in Anspruch nehmen, die auch schnell wieder verschwunden waren. Von daher ist die nun aufgelegte Aktion von American Express eine Ausnahme.

Kunden können hier ein wenig Geld zurückbekommen, wenn sie mit Apple Pay zahlen.

Cashback für Amex-Zahlungen mit Apple Pay

Zugegeben, viel ist es nicht, was der Kunde bekommt: Wer mit Apple Pay zahlt, kann bis zu sechs Euro Cashback erhalten, wenn er für die Zahlung seine Amex hinterlegt hat.

Voraussetzung ist ein Einkaufswert in Höhe von 30 Euro oder mehr. Um an der Aktion teilnehmen zu können, müsst ihr eure American Express-Karte bis zum 16. Juni für die Aktion registrieren. Dies ist über einen Link in einer E-Mail, mit der Amex über die Aktion informiert, oder über den Offers-Bereich im Onlineportal der eigenen Karte möglich. Der Kunde kann zweimal drei Euro Cashback erhalten.

American Express gehörte zu den Launchpartnern von Apple Pay in Deutschland. Aktuell warten Kunden hierzulande noch auf den Start des Dienstes bei den Sparkassen und Volksbanken, mit Glück wird der noch in diesem Jahr erfolgen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert