watchOS 4.3 und tvOS 11.3 ebenfalls für alle Nutzer erschienen

29. März 2018 | Betriebssystem | 0 Kommentare »

Auch watchOS und tvOS haben heute Abend Updates erhalten. Alle Nutzer kompatibler Apple Watches und Apple TV können die Aktualisierungen ab sofort laden.

Klar, iOS 11.3 war der Star des heutigen Abends, wir haben ja auch lange genug darauf gewartet, doch iOS ist nicht Apples einziges System, das ein Update erhalten hat.

Entgegen einer ursprünglichen Fassung dieses Berichts ist macOS 10.13.4 noch nicht erschienen.
Die Aktualisierung bringt, wenn sie dann kommt, neben einer Warnung vor 32-Bit-Apps auch keine wesentlichen Neuerungen.

Apple hatte seine Absicht, einst nur noch 64-Bit-Apps zuzulassen, bereits länger angekündigt und am iOS-Device bereits umgesetzt.

Daneben hat Apple auch die Apple Watch-Nutzer mit einem Update versorgt.

watchOS 4.3 kommt mehr als drei Monate nach dem letzten Update für die Smartwatch. Es beinhaltet unter anderem einen neuen Porträt-Modus.

Außerdem kommt die Steuerung der Musikwiedergabe von Titeln auf dem iPhone tatsächlich auf die Apple Watch zurück. Apple hatte die Funktion aus watchOS entfernt, als mit watchOS 4 das Streaming von Apple Music-Titeln über WiFi und LTE eingezogen ist.

Daneben ist eine neue Animation beim Laden von Apps enthalten.

tvOS 11.3 ist ebenfalls nun für alle Nutzer verfügbar.

Das Update kann wie gewohnt direkt am Apple TV eingespielt werden.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert