macOS Catalina Beta 6 ist endlich da

19. August 2019 | Betriebssystem, Mac | 0 Kommentare »

Apple hat soeben macOS Catalina Developer Beta 6 vorgelegt. Das Update ist für registrierte Entwickler ab sofort zum Download verfügbar. Zuletzt hatte Apple es in der Beta von macOS Catalina eher langsamer angehen lassen. Fallen euch Neuerungen in der neuen Beta auf?

Apple hat am heutigen Montag Abend wieder einen kleinen Schritt in seinem laufenden Beta-Programm gemacht: macOS Catalina Beta 6 ist vorgelegt worden. Die Aktualisierung kann ab sofort von registrierten Entwicklern geladen und installiert werden. Apple hatte zuvor die siebte Beta von iOS und iPadOS an die Entwickler verteilt, deren Neuerungen wir hier zusammengefasst haben und auch watchOS 6 und tvOS 13 weiter mit neuen Testversionen versorgt.

macOS Catalina wurde dagegen zuletzt wiederholt übergangen, wieso die Betas sich hier langsamer entwickeln, ist nicht bekannt.

macOS Catalina wird unter anderem das Ende von iTunes besiegeln. Die Multimediasoftware wird in drei neue Programme aufgeteilt: Diese werden künftig Musik, Filme und Podcasts für die Nutzer verwalten, die alten Mediatheken von iTunes-Nutzern können von diesen vorerst aber auch weiterhin genutzt werden. Die öffentliche Beta von macOS Catalina für die Teilnehmer am Programm für freiwillige Tester wird Apple wohl umgehend ebenfalls auf den neuen Stand bringen.
Bemerkt ihr Änderungen im Vergleich zur letzten Beta von macOS Catalina?

Apple wird iOS 13, iPadOS 13, macOS Catalina, watchOS 6 sowie tvOS 13 im September an alle Nutzer kompatibler Geräte verteilen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert