macOS Catalina 10.15.1 Beta 3 ist da

24. Oktober 2019 | Betriebssystem, Mac | 0 Kommentare »

Apple hat gerade eben macOS Catalina 10.15.1 Beta 2 für die Entwickler bereitgestellt. Diese Aktualisierung von macOS Catalina bringt unter anderem die neuen Privatsphäre-Optionen für Siri, die auch unter iOS 13.2 hinzugefügt werden.

Auch heute gibt es wieder eine neue Beta: Apple hat gerade eben macOS Catalina 10.15.1 Beta 3 nach der Freigabe von Beta 2 in der letzten Woche bereitgestellt. Das Update der Testversion kann ab sofort von registrierten Entwicklern über die Systemeinstellungen im Bereich Software-Update geladen und installiert werden.

macOS Catalina wird im Rahmen der nächsten Aktualisierung unter anderem die Möglichkeit bieten, Siri ein wenig verschwiegener zu machen.

macOS Catalina 10.15.1 wird eine Option bieten, die es erlaubt, die Auswertung von Gesprächen mit Siri durch menschliche Mitarbeiter bei Apple zu verhindern. Wie zuvor berichtet,wird diese Option unter iOS 13.2 ebenfalls eingeführt, das sich derzeit auch in der Beta befindet und erst unlängst auf eine neue Testversion gehoben wurde.

Ferner wird macOS Catalina 10.15.1 auch die neuen Emojis erhalten, die auch in iOS 13.2 und iPadOS 13.2 eingeflossen sind. Ob auch weitere Probleme wie etwa die verschwundenen E-Mails aus Mac Mail, über die wir in einer früheren Meldung berichtet hatten, mit diesem Update adressiert werden, steht dahin.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert