Kalender-Fehler: Apple will iOS 7.1.3 nachreichen

7. Juli 2014 | Betriebssystem | 0 Kommentare »

Apple steht angeblich kurz vor der Freigabe von iOS 7.1.3. Das berichten die Kollegen von Phonearena und berufen sich dabei auf ein Fallbeispiel in der Kommunikation mit dem Apple-Support.

Bildschirmfoto 2013 07 06 um 17.29.17 Kalender Fehler: Apple will iOS 7.1.3 nachreichen

Noch bevor iOS 8 zum Download bereit steht, könnte uns noch eine kleinere, fehlerbehebende Aktualisierung erwarten, die ein Problem in der Kalender-Applikation seit iOS 7.1.2 behebt. Das deutet der Apple-Support auf Anfragen an.

Vorausgegangen sind Beschwerden, die sich über fehlerhafte Feiertage im Kalender auslassen. Ein Apple-User aus Litauen beispielsweise wollte auf dem iPhone und iPad Feiertage aus deinem Land abspeichern. Doch die Kalender-App zeigte ihm auf beiden Geräten unabhängig voneinander stattdessen den Ferienkalender von Mexiko, Kanada und Hongkong.

Apple reagierte darauf mit der Aussage, dass es in Kürze ein öffentliches Update geben wird, verrät aber keine Details über den Zeitpunkt.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert