iOS 13 und iPadOS: Wird mein Gerät unterstützt?

3. Juni 2019 | Betriebssystem, Featured | 0 Kommentare »

Apple hat heute Abend iOS 13 vorgestellt, doch wer kann das Update installieren? Wir schlüsseln euch kurz auf, welche Geräte die Aktualisierung noch erhalten und wer leer ausgeht.

Apples neue Hauptversion von iOS mit der Versionsnummer 13 wurde heute in San Francisco vorgestellt – hier lest ihr die Details zum neuen System. Die erste Beta ist wie berichtet schon da, die finale Version kommt aber erst im Herbst.

Da fragt sich doch so mancher: Ist mein Gerät noch dabei oder ist es zu alt? Im Vorfeld waren einige Vermutungen geäußert worden, manche davon waren recht pessimistisch, doch nun zeigt sich, dass die Kunden von Apple gut bedient worden sind.

Apple wird iOS 13 für eine ganze Menge älterer Geräte anbieten.

Das Update erhalten alle iPhones ab dem iPhone 6s und danach. Auch das iPhone SE wird die Aktualisierung bekommen, das war im Vorfeld in Frage gestellt worden.

Auch beim iPad fällt die Bilanz recht positiv aus: Alles ab dem iPad Air und später wird das Update auf iOS 13 – oder man muss ja jetzt von iPadOS sprechen – noch erhalten.

Und bei der Apple Watch werden alle Uhren ab der Apple Watch Series 1 bedient, somit ergibt sich hier keine Änderung im Vergleich zum Vorjahr.

Das ist keine große Überraschung: Das iPhone 5s wird iOS 13 nicht mehr erhalten. Dieses Modell war von Apple im Jahr 2013 auf den Markt gebracht worden.
Auch die Nachfolgegeneration, das damals sehr erfolgreiche iPhone 6 / iPhone 6 Plus, wird die Aktualisierung im Herbst nicht mehr erhalten können.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert