iOS 13 kommt am 19. September

10. September 2019 | Betriebssystem | 0 Kommentare »

Apple wird iOS 13 am 19. September an alle Nutzer verteilen. ende des Monats wird das Unternehmen dann bereits das erste Update mit einigen Verbesserungen hinterher schieben.

Heute wurde auf der Keynote zwar ein neues iPad vorgestellt, eine neue Apple Watch und gleich drei neue iPhones, iOS 13 ist dabei aber nicht prominent erwähnt worden. „Nanu?“ fragten sich da schon einige Leser. „Habe ich was verpasst?“

Nun, iOS 13 kommt schon noch demnächst, aber nicht heute, morgen oder übermorgen.

Wie inzwischen bekannt ist, wird Apple iOS 13 am 19. September für alle Nutzer zum Download bereitstellen, also noch gut eine Woche zu warten. Ende des Monats aber kommt bereits das nächste Update: iOS 13.1, was – wir erinnern uns – aktuell auch schon im Beta-Test läuft. Dieses Update bringt nicht nur zuvor entfernten Funktionen zurück, etwa aus der Kurzbefehle-App, sondern führt auch neue Optionen zum Dateiaustausch mittels AirDrop ein.

iOS 13 / iPadOS 13 wird einige neue Funktionen wie den Dark-Mode bringen und rüstet am iPad einen verbesserten Homescreen und neue Tastaturoptionen und Gesten nach. Dass eine Nachfolgeversion des Major Release bereits im Beta-Test begutachtet wird, während diese neue Hauptversion noch nicht an alle Nutzer ausgegeben wurde, war eine kleine Besonderheit des Beta-Laufs in diesem Herbst.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert