iOS 13.1 / iPadOS 13.1 Public Beta 3 ist da, seht ihr noch Bugs?

11. September 2019 | Betriebssystem | 0 Kommentare »

Apple hat soeben die dritte Public Beta von iOS 13.1 und iPadOS 13.1 an die freiwilligen Tester verteilt. Registrierte Entwickler haben dieses Update gestern schon erhalten und die golden Master von iOS 13 ist auch verfügbar. Hier zeigen sich bei uns aber noch verbliebene bugs, etwa in der iCloud. Wie ist es bei euch?

Apple hat heute Abend die dritte öffentliche Beta von iOS 13.1 / iPadOS 13.1 an die freiwilligen Tester verteilt. Dieses Update folgt eine Woche nach der Freigabe der zweiten Public Beta dieser Version für die freiwilligen Tester.

Gestern Abend hatte Apple iOS 13.1 in einer dritten Beta an die registrierten Entwickler ausgegeben, diese hatten außerdem iOS 13 Golden Master erhalten.

Hier zumindest sind in der Redaktion nach wie vor einige Bugs zu beobachten. Einer davon betrifft etwa die iCloud-Foto-Mediathek. Hier werden Fotos von Geräten, auf denen die Beta läuft, nicht mehr mit anderen Geräten im eigenen iCloud-Konto synchronisiert.
Zuvor waren bereits weitere Probleme in Zusammenhang mit der iCloud aufgetaucht, OSXi.de berichtete. Diese führten sogar vereinzelt zu Datenverlusten, doch hier hat Apple reagiert und die betreffenden Komponenten wieder aus der Beta entfernt, wie wir zuvor berichteten.

Wie verhalten sich iOS 13 GM und iOS 13.1 auf euren Geräten: Welche Probleme könnt ihr noch beobachten?


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert