iOS 13.1 Beta 4 für Entwickler und freiwillige Tester jetzt da: Wie läuft sie bei euch?

18. September 2019 | Betriebssystem, Featured | 0 Kommentare »

Apple hat soeben die vierte Beta von iOS 13.1 an die registrierten Entwickler verteilt. Das Update folgt eine Woche nach Freigabe der letzten Beta für dieses Update. iOS 13.1 wird am 30. September für alle Nutzer kompatibler Geräte verteilt, doch iOS 13 kommt schon morgen. Wie läuft iOS 13.1 Beta 4 bei euch?

Apple hat gerade eben iOS 13.1 Beta 4 verteilt. Das Update kann jetzt von registrierten Developern geladen und installiert werden. Das Update steht auch bereits für freiwillige Tester in einer Public Beta zum Download bereit.
iOS 13.1 Beta 4 wird eine Woche nach der Freigabe der letzten Beta an die Entwickler verteilt.
Dieses Update bringt zunächst Features zurück, die zuvor im Rahmen der Beta-Phase von iOS 13 entfernt wurden. So können Automatisierungen in der Kurzbefehle-App unter iOS wieder wie zuvor verwaltet werden.

Dieses Jahr finden wir eine recht unübliche Konstellation vor: iOS 13, das große Update, wird bereits morgen an alle Nutzer eines kompatiblen Geräts verteilt, vermutlich gegen kurz nach 19:00 Uhr deutscher Zeit, doch das erste Update des neuen Systems steht schon in den Startlöchern. iOS 13.1 soll auch Neuerungen bei AirDrop bringen. Der Termin für die Freigabe für alle Nutzer ist der 30. September. Bis zu diesem Datum sind noch weitere Betas möglich.

An dieser Stelle schon einmal die Frage an euch: Wie läuft iOS 13.1 allgemein und vor allem auch in Bezug auf die heute neu vorgelegte vierte Beta auf euren Geräten?


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert