Betas: iOS und tvOS 12.2, macOS 10.14.4 und watchOS 5.2 in sechster Testversion verfügbar

18. März 2019 | Betriebssystem, Featured | 0 Kommentare »

Die Beta 6 von iOS 12.2 kann jetzt von allen registrierten Entwicklern geladen und installiert werden. Auch die übrigen Systeme von Apple haben die sechste Beta für Entwickler erhalten. Der finale Release rückt näher.

Die Veröffeentlichungsintervalle werden kürzer, die Betas werden immer runder: Die finale Version von iOS 12.2 wird wohl in wenigen Wochen an alle Nutzer kompatibler Geräte verteilt. Möglich wäre, dass Apple sie zum Spring-Event am 25. März ausgibt. Heute hat Apple zunächst erst einmal Beta 6 an alle registrierten Entwickler verteilt. Das Update kann von registrierten Entwicklern geladen und installiert werden, sofern das passende Profil auf dem iOS-Gerät installiert ist.

iOS 12.2 bringt unter anderem Apple News nach Kanada und eine verbesserte Übersicht der Transaktionen, die mit  Apple Pay getätigt worden sind nebst einem leicht angepassten Design in die Wallet-App. Ferner wurden auch diverse Icons überarbeitet, etwa das der Fernbedienung des Apple TV im Kontrollzentrum. Zudem bringt Apple einige neue Animojis für aktuelle iPhones und verbessert die Sprachqualität der Sprachnachrichten von iMessage.

Schließlich legt iOS 12.2 den Grundstein für die Nutzung von HomeKit und AirPlay 2 am Smart TV von Samsung, Sony oder LG.

Sodann hat Apple heute auch macOS Mojave 10.14.4 in der sechsten Beta an die registrierten Entwickler ausgegeben. Diese Aktualisierung wird ebenfalls die Qualität der Sprachnachrichten in iMessage verbessern und Apple News am Mac in Englisch und Französisch nach Kanada bringen. Darüber hinaus sieht es so aus als hätte Apple endlich das Problem in den Griff bekommen, das die Nutzung externer Audiohardware bei der Musikproduktion an aktuellen Macs mit T2-Chip zu Abstürzen geführt hat.

watchOS 5.2 und tvOS 12.2 liegt nun ebenfalls in Beta 6 für registrierte Entwickler vor. Die aktualisierte Public Beta der neuen Updates wird Apple aber wohl ebenfalls in Kürze vorlegen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert