Beta 4 von iOS 12.3 und co. jetzt verfügbar

29. April 2019 | Betriebssystem, Featured | 0 Kommentare »

Apple hat gerade iOS 12.3 in der vierten Beta vorgelegt. Registrierte Entwickler können das Update damit nun ab sofort laden. Bei dessen Verteilung kann es wie üblich zu einigen Verzögerungen kommen.

Es geht weiter im laufenden Beta-Zyklus: Beta 4 von iOS 12.3 ist gerade erschienen. Registrierte Entwickler können das Update damit ab sofort laden und installieren. Voraussetzung für die Installation ist, dass das passende Entwicklerprofil auf dem iOS-Gerät installiert ist.

iOS 12.3 bringt neben weiteren kleineren Verbesserungen als zentrale Neuerung die neu gestaltete TV-App. In dieser wird Apple dereinst seine neuen Streamingdienste zusammenfassen, diese sind bislang aber noch nicht nutzbar. Sie starten teils erst Ende des Jahres und die Preise sind ebenfalls noch nicht bekannt.

Neben iOS 12.3 Beta 4 hat Apple auch noch weitere Betas an die Entwickler zu verteilen begonnen. macOS 10.14.5 Beta 4 liegt nun ebenfalls vor, desgleichen watchOS 5.2.1, ein eher kleines Update, das in der Hauptsache Fehler beseitigt und die Performance verbessert.

tvOS 12.3 Beta 4, ebenfalls mit der hier noch weitgehend funktionslosen neuen TV-App liegt ebenfalls für Entwickler vor.

Die letzten Betas waren vor einer Woche ausgegeben worden, das Entwicklungstempo steigt also.

Die aktualisierten Public Betas wird Apple wohl ebenfalls noch innerhalb der nächsten Stunden oder Tage an die Teilnehmer des Programms für freiwillige Tester geben.

Der finale Release der nee Updates wird wohl innerhalb der nächsten anderthalb Monate erfolgen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert