Beta 1 von iOS 13, iPadOS, macOS Catalina und co. sind da

3. Juni 2019 | Betriebssystem | 0 Kommentare »

Apple hat gerade eben die ersten Betas der neuen Systeme verteilt. Bei der Installation ist aber höchste Vorsicht geboten. So früh im Zyklus ist jede Art von unerwarteter Störung möglich.

Gerade eben hat Apple den Beta-Zyklus für seine nächsten großen Updates begonnen: iOS 13 ist ab sofort in einer ersten Beta für Developer verfügbar. Was dieses Update alles an Neuerungen bringt, haben wir euch zuvor hier zusammengefasst. Die übrigen Betas sind ebenfalls in einer ersten Version verfügbar. Aktuell gibt es zumindest für iOS 13 noch kein Entwicklerprofil, um das Update direkt am iPhone durchzuführen. Dies kann derzeit nur via iTunes und dem Wartungsmodus erfolgen.

Apple hat auch die ersten Betas von macOS Catalina sowie tvOS 13 vorgelegt.

Beta 1 von iPadOS für die iPads ist ebenfalls nun verfügbar. Auch watchOS 6 steht in einer ersten Testversion bereit.

Die Neuerungen in iPadOS lest ihr hier, wissenswertes zu watchOS 6 hier und die Details zu tvOS 13 sind hier zu finden.

Es sei angemerkt, dass dies die ersten Betas der neuen Systeme sind. Wer mehrere Geräte hat, sollte sie auf dem Device installieren, das er weniger oft braucht. Wer nur ein Apple-Gerät hat, sollte sie am besten gar nicht installieren, wenn es nicht unbedingt sein muss.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert