Weihnachtspause: Entwickler-Portal „iTunes Connect“ nimmt Auszeit

29. November 2016 | Apps | 0 Kommentare »

Shortnews: Vom 23. bis zum 27. Dezember wird Apple – wie jedes Jahr – iTunes Connect schließen. In dieser Zeit können App-Entwickler keine App-Updates, Preisänderungen, In-App-Käufe oder neue Apps einreichen. Gleiches gilt für iBooks-Macher.

Erst ab dem 28. Dezember werden die Änderungen wieder akzeptiert. Apple warnt Entwickler davor, Preismodifikationen in dieser Zeit zu planen. Das könnte nämlich dazu führen, dass die App gar nicht im Store bereitsteht.

Da weder Updates noch Rabatte aufschlagen, steht in der Regel auch die Top-Charts-Liste still. Um über Weihnachten aber die besten Plätze im App Store zu belegen, reduzieren eine Menge an Entwicklern ihre Anwendungen und Spiele bereits im Voraus. Das bringt für gewöhnlich eine ganze Menge an Rabatten hervor.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert