Spotify-Beta erlaubt unter iOS 13 Musiksteuerung mit Siri

27. September 2019 | Apps | 0 Kommentare »

Mit der Veröffentlichung von iOS 13 hat Apple den Zugang für Apps zu Siri deutlich verbessert und das sogenannte SiriKit-Framework unter anderem um eine Audioschnittstelle erweitert. Die aktuelle iOS-Beta von Spotify nutzt genau das aus.

Bis zur Veröffentlichung von iOS 13 hatten Apple Music-Nutzer einen großen Vorteil: Sie konnten über Siri lässig („Spiele Musik von Wanda“) einfach die Wiedergabe starten, Apps der Konkurrenz war dieser Zugangspunkt nicht gewährt. Mit dem Release des neusten Betriebssystems sowie einer Erweiterung von SiriKit hat Apple diese Restriktion nun aufgehoben. Genau das scheint Spotify in einem kommenden Update der iOS-Anwendung nutzen zu wollen: Wie ein Video zeigt, beinhaltet die aktuelle Beta-Version der iOS-Anwendung bereits die entsprechende Funktionalität.

Berichtet hatte darüber zuerst Tom Warren von The Verge, der diese Aussage mit einem entsprechenden Video belegt hat. Aktuell beschränkt die Funktionalität sich allerdings auf iPhones und iPads, die Apple Watch und vor allem der HomePod bleiben erstmal außen vor. Aktuell scheint Spotifys Siri-Integration zudem Probleme mit der Wiedergabe von Podcasts zu haben und sucht stattdessen nach Musik, deren Titel halbwegs auf den Suchbegriff passt. Spotify plant laut The Verge, die Funktion in den kommenden Wochen auch in die App Store-Version der App zu integrieren und damit allen Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung zu stellen, ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. Nicht klar ist zudem, ob das Spotify-Update auch die Möglichkeit mit sich bringt, Spotify-Wiedergaben in Automationen in Apples Shortcuts-App zu verwenden.

Was haltet ihr von der Neuerung? Unnötige Spielerei oder praktisches Feature? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert