Shazam bringt Mac-Klienten für die Menü-Bar

31. Juli 2014 | Apps | 0 Kommentare »

Shazam nutzt den Aufwind der Integration in iOS 8 und erobert mit einer neuen Mac-App auch OS X. Die Applikation findet sich nach erfolgreicher Installation in der Menü-Bar ein und kann von dort aus jederzeit gestartet werden.

1406790844 Shazam bringt Mac Klienten für die Menü Bar

Ist Shazam aktiviert, lauscht es im Hintergrund stets der aktuellen Musik und verrät dann über eine Push-Nachricht den Titel und Interpreten des Songs. Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, direkt auf ein Video weiterzuklicken oder die Lyrics anzuschauen. Weiterhin lässt sich der Song unmittelbar in iTunes herunterladen und so in der Mediathek für später aufheben.

Shazam eignet sich auch gut für die Erkennung von Liedern aus der Werbung. Einige Unternehmen blenden im unteren Teil des TVs einen Hinweis ein, jetzt Shazam zu aktivieren, um mehr zu erfahren. Für Mac-Nutzer ist das nun einfacher.

Die neue App für den Mac steht als kostenloser Download im Mac App Store bereit.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert