Nintendos erste App: „Miitomo“ ab sofort in Deutschland verfügbar

31. März 2016 | Apps | 0 Kommentare »

Nachdem Nintendos erste iPhone-App „Miitomo“ in Japan bereits über eine Million Nutzer erreicht hat, ist die App ab sofort auch in Deutschland zu haben.

1459263910.jpg

 

Damit kommt Nintendo seiner Ankündigung vor zwei Tagen pünktlich nach. Bei der App handelt es sich weniger um ein Spiel, als um ein soziales Netzwerk. Ziel ist es, seinen eigenen Charakter – genannt „Mii“ – zu erstellen, anzupassen und sich mit anderen Miis zu treffen. Des weiteren kann man Minispiele absolvieren, um Münzen zu erlangen, die man dann für virtuelle Klamotten ausgeben kann. Selbstverständlich können diese auch per In-App-Kauf gekauft werden.

In den nächsten Jahren plant Nintendo bereits die Veröffentlichung weiterer Apps für das iPhone. Nicht alle davon werden wie Miitomo kostenlos sein, kündigte man an.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert