Nintendo: Fire Emblem diese Woche, Animal Crossing nicht vor April

31. Januar 2017 | Apps | 0 Kommentare »

Der japanische Spiele-Hersteller Nintendo wird nach dem erfolgreichen Release von Super Mario Run für die Smartphones weitere Spiele veröffentlichen. Am 02. Februar kommt zunächst die mobile Adaption des Rollenspiels „Fire Emblem“. Das deutlich bekanntere „Animal Crossing“ hat der Konzern zunächst verschoben.

Mit „Fire Emblem Heroes“ wird am Donnerstag der nächste große Titel des Spieleherstellers die App Stores erobern. Das taktische Rollenspiel soll laut Nintendo eine komplett neue Story erhalten, indem sich zwei Königreiche bekämpfen. Zudem wird das Design für Smartphones angepasst.

Weniger erfreulich ist allerdings das Bezahlmodell des Spiels. Statt wie bei Super Mario auf eine Einmalzahlung zu setzen, plant Nintendo ein Freemium-Modell. Der Titel ist also kostenlos, finanziert sich aber durch In-App-Käufe. Inwieweit diese für das Spiel notwendig sind, wird sich am Donnerstag zeigen.

Den Start des deutlich bekannteren Spiels „Animal Crossing“ hat Nintendo derweil auf unbestimmte Zeit verlagert. Wie der Konzern im Rahmen seiner Quartalskonferenz mitteilt, werde Animal Crossing erst im nächsten Finanzjahr starten. Dieses geht von April 2017 bis März 2018.

Einen Grund für die Verspätung nannte Nintendo nicht. Ursprünglich sollte der Titel bereits im vergangenen Jahr für die Smartphones erscheinen.

share_icon-800x420


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert