Minuum startet Infoservice: iOS-Tastatur offiziell angekündigt

29. August 2014 | Apps | 0 Kommentare »

Minuum ist auf Android bereits ein Platzhirsch – mit iOS 8 springt die Tastatur auch auf iOS. Jetzt haben die Macher die Entwicklung offiziell gemacht.

 Minuum startet Infoservice: iOS Tastatur offiziell angekündigt

Minuum hat es sich auf die Fahne geschrieben, die Tastatur so klein wie möglich zu machen, um das Sichtfeld nicht einzuschränken. Der Nutzer kann demnach die Höhe des Keyboards verändern, die einzelnen Buchstaben schieben sich intelligent zusammen. In der kleinsten Variante sind dann immer drei Tasten gebündelt – das intelligente Rechtschreib- und Grammatiksystem erkennt dann vollautomatisiert, welchen Buchstaben ihr meint und setzt die Wörter sinnig ein. Da werden schon fast Erinnerungen an T9-Zeiten wach.

Doch Minuum ist weiterentwickelt und wird kurz nach dem Release von iOS 8 eine hauseigene Tastatur für iPhone-Nutzer bringen. Wer es schon gar nicht mehr abwarten kann, für den haben die Entwickler auf der Webseite einen Infoservice eingerichtet. Mit eurer E-Mail Adresse könnt ihr euch hier eintragen und werdet stets über den aktuellen Stand der Entwicklung auf dem Laufenden gehalten.

[Direktlink]


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert