In eigener Sache: Unsere App springt auf Version 3.0

3. Juli 2014 | Apps, Featured | 0 Kommentare »

Zwar steht Version 3.0 unserer iPhone- und iPad-Applikation schon seit einigen Tagen zum Download im App Store bereit, wir wollten mit der Berichterstattung dazu aber erst bis zum ersten fehlerbereinigenden Update warten.

Nach der Ausgabe der Aktualisierung in der letzten Woche erreichten uns etliche Leserzuschriften per Mail mit nett formulierten Danksagungen, aber auch weiterführender Kritik. Wir haben darauf hin ein paar Nachteinheiten eingelegt, uns an die Fehlerbehebungen gesetzt und das zweite Update noch letzte Woche eingereicht. Euer Feedback ist uns wichtig! Die neue Aktualisierung (Version 3.0.1) ist bereits draußen, wir wollen uns jetzt aber trotzdem noch der offiziellen Ankündigung des Updates widmen.

wpid Photo 201406231709431 In eigener Sache: Unsere App springt auf Version 3.0

Die universal Applikation bleibt, das vorweg, immer noch komplett von nervigen Werbebannern befreit und kostenlos erhältlich.

Bei der dritten Version der Anwendung haben wir unter anderem den Rotstift am Design angesetzt und halten uns nun noch mehr an die durch iOS 7 angesetzte Optik im Flat-Design. Das bedeutet, etwas mehr weiße und transparente Flächen und eine neue Schriftart. Auch das App-Icon hat sich im Zuge dieser Veränderungen leicht angepasst. Auf der Artikelseite haben wir ferner Modifikationen bei Auflistungen und Zitaten sowie bei der Darstellung von Bildern und Videos vorgenommen. Letztere lassen sich jetzt übrigens auch bei stumm geschaltener Lautstärke der Hinweistöne mit Ton hören.

Weiterhin haben wir zwei der am häufigsten gewünschten Features umgesetzt. Eine Suche durch unser Archiv sowie die Möglichkeit, die Artikel nach Kategorien zu filtern. Außerdem werden Favoriten über einen kleinen Stern jetzt auch in der Artikelübersicht kenntlich gemacht. Auch oft gewünscht: Eine neue Bar auf der Unterseite zeigt nun an, wann die App zuletzt aktualisiert wurde und wie viele Beiträge am heutigen Tag noch ungelesen sind.

Unser nun ausgeteiltes, zweites Update behebt einen Fehler in der iPhone-App, der das Scrollen in der Kategorie-Übersicht verhinderte. Außerdem lässt sich die Liste nun auch bei schlechter Internetverbindung nutzen.

Wir freuen uns stets über eure Kritik – am besten per Mail. Ein Notizblock und Stift liegt zur Festhaltung eurer Einwürfe bereit. Solltet ihr dann noch die 20 Sekunden Zeit haben, würden wir uns über ein paar nette Worte in den App Store Rezensionen freuen. Diese werden ja nach jedem Update von Apple neu gefordert.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert