Deezer jetzt auch in Gratis-Version mit Alexa-Skill und aufgefrischter App

10. Mai 2019 | Apps | 0 Kommentare »

Der Streamingdienst Deezer lässt nun auch seine Gratisnutzer die Alexa-Integration verwenden. Diese war bislang zahlenden Premium-Kunden vorbehalten. Auch will man mit einem leicht aufgefrischten Look punkten.
Deezer verbessert seinen Service für die Kunden: Nutzer von Deezer Free, der kostenlosen Version des Dienstes, können ab sofort auch den Alexa-Skill auf Echo-Lautsprechern und anderen Alexa-fähigen Geräten nutzen. Dieser stand bislang nur Premium-Kunden zur Verfügung.
Die Nutzung unterliegt den bekannten Einschränkungen der Gratisversion: Pro Stunde lassen sich nur sechs Titel überspringen und es wird Werbung zwischen den Tracks gesprochen. Dafür steht auch die individuelle Playlist Deezer Flow per Alexa zur Verfügung und Nutzer können Alexa auch sagen, ob ihnen ein Song gefällt oder nicht, hierdurch werden die Empfehlungen trainiert.

Auch bei der App hat man etwas aufgeräumt und sie mit frischen Farben versehen. Als Highlight passt der Player der Deezer-App seine Farbe an die Farbgestaltung des jeweils wiedergegebenen Covers an. Der Dienst verspricht sich davon ein „noch persönlicheres Erlebnis“ das der CEO von Deezer, Hans-Holger Albrecht, mit folgenden Worten kommentiert

Eine Besonderheit an Deezer ist die Option, bei Bedarf auch hochauflösende Klangqualität genießen zu können, eine Funktion mit einem gewissen Seltenheitswert in der Branche. Die Preisgestaltung schlüsselt sich wie folgt auf:

Wer genügend finanziellen Spielraum hat kann die monatliche Gebühr als Jahresvorauszahlung tätigen und liegt dann bei 99,90€ statt 119,88€ – eine Ersparnis von 19,98€.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert