Wie wichtig ist der Mac noch für Apple?

26. Februar 2013 | Apple | Schlagwörter: , , , | 0 Kommentare »

Immer wieder machen sich etliche darüber Gedanken, wie wichtig der Mac für Apple eigentlich noch ist. Die Umsatzstatistiken sprechen Bände. Der Mac generiert nur einen Bruchteil des kompletten Umsatzes von Apple. Man bemüht sich auch wirklich nicht, was man an den langen Lieferzeiten des iMacs gemerkt hatte. Kunden mussten bis zu 2 Monate auf ihr Gerät warten. iOS hat deutlich Vorrang.

Die Notebook- und iMac-Verkäufe sehen auch nicht sonderlich rosig aus und haben sich in letzter Zeit kaum gebessert. Die kürzliche Preissenkung war eine Gegenmaßnahme.


Es dürfte wohl jedem klar sein, dass Apple sich immer mehr auf die iOS-Geräte konzentrieren wird. Es ist sogar recht wahrscheinlich, dass einige Produkte wie der iMac oder der Mac Pro gänzlich eingestellt werden.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben