Umstrittener Werbestopper: Adblock Plus auch für iOS-Safari

30. September 2015 | Apple | 0 Kommentare »

Mit iOS 9 gibt Apple einigen Entwicklern die Chance, Adblocker für das iPhone zu integrieren, sodass unerwünschte Werbung beim Surfen nicht mehr stört. Mittlerweile haben schon viele Teams diese Möglichkeit ausgenutzt und ihre Werbeblocker im App Store bereitgestellt. Das umstrittene Tool Adblock Plus, das viele sicherlich schon von ihren Rechnern kennen, ist mit einem eigenen Browser an den Start gegangen. Jetzt gibt es darüber hinaus eine weitere App der Macher. Im Gegensatz zu einigen anderen Herstellern, hat Adblock Plus einen entscheidenen Vorteil, denn die App ist kostenlos. Till Faida, Co Gründer von Adblock Plus sagt zum Start der zweiten App von Adblock Plus:

Um Adblock Plus auf eurem Device zu installieren, ladet ihr einfach die App aus dem Store und folgt den Schritten nach der ersten Ausführung der App.

Adblock Plus App Store Safari

Wer von einem Werbeblocker Gebrauch macht, muss allerdings damit rechnen, dass es zu Problemen kommen kann, beispielsweise werden Seite nicht richtig geladen. Andere Internetseiten sperren ihre Inhalte sogar und zwingen den Nutzer dazu die Seite auf die Whitelist zu setzen oder den Abblocker zu deaktivieren.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert