Tim Cook im Interview: Apple wird unterschätzt

8. Januar 2019 | Apple, Featured | 0 Kommentare »

Applechef Tim Cook hat in einem „Lage der Nation“-Interview zur aktuellen Situation von Apple Stellung bezogen. In diesem Interview stellte er nachdrücklich fest: Die Pessimisten haben wie immer übertrieben.

Tim Cook sucht die Öffentlichkeit: Was für gewöhnlich eher Seltenheitswert hat, ist derzeit die Strategie der Wahl für Apples CEO. Er möchte darauf reagieren, dass Apple von vielen Analysten und Wirtschaftsbeobachtern heruntergeschrieben wird. Den letzten Dreh musste er der aktuellen negativen Nachrichtenspirale aber leider selbst geben, als er die Gewinnwarnung an Apples Aktionäre ausgab.

Anschließend schwor er die Mitarbeiter in einem internen Meeting nebst Rundbrief darauf ein, wieder mitreißender zu sein, nun war die große Öffentlichkeit dran.

Auf CNBC erklärte Cook – was nicht ganz falsch ist – pessimistische Aktionäre und Analysten gebe es immer wieder. Seit 2001 habe Cook fast in jedem Jahr besorgte Stimmen der Bedenkenträger gehört, wenn der Aktienkurs kurzfristig einbrach und das kommt bekanntlich auch bei Apple in guten Zeiten immer wieder einmal vor. Wahrscheinlich könne man die selben Zitate bei den selben Leuten immer wieder finden, so Cook. Die Umsätze mögen geschrumpft sein, aber Apple gehe es gut. Es habe eine treue Kundenbasis und ein überzeugendes Ökosystem. Genau dieses Ökosystem aber, war sich Cook sicher, werde von vielen unterschätzt.

„Dies ist Amerika und Sie können sagen, was Sie wollen, aber meine ehrliche Meinung ist: Wir haben eine Kultur der Innovation. Zusammen mit unseren großartigen Kunden – glücklichen Kunden – und einem hoch entwickelten Ökosystem sind das Faktoren, die wohl derzeit von vielen unterschätzt werden.“

Die Langzeitaussichten waren nie besser, die Produkt-Pipeline war nie besser und das Ökosystem, besonders mit Blick auf die Services-Sparte, war nie stärker, schoss Cook kämpferisch nach.

Die nächsten Monate werden zeigen, wie gut Apple tatsächlich mit der momentanen Situation umzugehen versteht.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert