Spannend: Apple wollte 2013 angeblich Tesla kaufen

21. Mai 2019 | Apple, Gerüchte, Sonstiges | 0 Kommentare »

Im Jahre 2013 bot Apple angeblich 240 US-Dollar pro Aktie für eine Übernahme des Elektroautobauers Tesla an. Ob je ganz konkrete Angebote unterbreitet oder gemeinsam an den Tisch gesessen wurde, wissen wir jedoch nicht.

Diese Information streute heute Craig Irwin, Senior Research Analyst bei Roth Capital Partners. Es hätte um 2013 herum ein ernsthaftes Angebot von Apple gegeben, Tesla zu übernehmen. Er sei sich dabei auch ganz sicher, obwohl er nicht wisse, ob man formal und auf Papier Angebote einreichte.

Mit einem Preis von 240 US-Dollar pro Aktie wäre das Angebot für damalige Verhältnisse sehr hoch gewesen. 2013 schoss die Tesla Aktie zwar in die Höhe, doch nicht einmal heute ist Tesla 240 Dollar pro Aktie wert. Am Nasdaq notiert das Papier im Moment bei knapp über 200 Dollar.

Gerüchte bezüglich Apple und Tesla gibt es schon länger. Die ähnliche Firmenkultur ist da nur die Spitze des Berges an Gemeinsamkeiten. Die Stores wurden vom selben Designer entworfen, die Firmengründer teilen ihre Verrücktheit und seit den Apple Car Gerüchten arbeiten beide Unternehmen angeblich auch noch partiell in derselben Branche. Manche sehen Tesla als das junge Apple an. Andere wiederum sehen das baldige Scheitern Teslas voraus, eine Zeit, die Apple bekanntlich überstanden hat.

Wie in der Elon Musk Biografie von Ashlee Vance bekannt wurde, war Google unter der Federführung von Larry Page im März 2013 tatsächlich drauf und dran, Tesla zu übernehmen. Damals stand eine Summe von 5 Milliarden US-Dollar im Raum sowie eine Reihe an Bedingungen. Etwa Investitionen in Milliarden Höhe und, dass Google Tesla solange betreiben muss, bis es ein Elektroauto für die Massen baut. Auch sollte Musk bis zu diesem Zeitpunkt CEO bleiben. Dazu kam es jedoch im Endeffekt nicht, weil der Aktienkurs im Verlauf des Jahres derart in die Höhe schoss. Heute ist Tesla über 35 Milliarden US-Dollar wert.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert