Neue Siri-Features aufgetaucht

25. Januar 2012 | Apple | Schlagwörter: , | 0 Kommentare »

Siri konnte bisher ja schon sehr viel. Aber Apple scheint damit dennoch noch nicht zufrieden zu sein. Das Unternehmen konnte zukünftig vorhaben, das komplette iPhone nur per Spracheingabe steuern zu lassen, natürlich nur optional.

1. Siri konnte bislang noch keine Apps öffnen oder irgendwelche Befehle in diesen ausführen. Nach einem Patent zufolge, soll dies in Zukunft aber möglich werden. Ob Siri dann auch von den App-Entwicklern selbst genutzt werden darf ist unklar.


2. Auch in Safari soll Siri zukünftig direkt Adressen und Suchergebnisse eingeben können. So sollen auch alle Apps von Apple direkt per Siri gesteuert werden können. Ob diese Möglichkeit auch für die Kamera besteht, ist im Patent nicht näher angegeben.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben