Jony Ive über Apple Watch S4: „Jeder Knochen in mir sagt, sie wird sehr bedeutsam sein“

14. September 2018 | Apple, Apple Watch | 0 Kommentare »

Apples bekannter Designer – Jony Ive – hat der Washington Post anlässlich des gestrigen Apple Events ein Interview gegeben. Vordergründig ging es um die neue Apple Watch. Wie es scheint, eines der Lieblingsprodukte von Ive. Er zeigte sich begeistert von der Uhr und sprach noch eifriger als sonst über das Produkt.

Die neue Series 4 werde sehr bedeutsam sein, so der Designer. Das würde ihm jeder einzelne Knochen in seinem Körper andeuten. Die Apple Watch sei mit Abstand das persönlichste Gerät, das Apple baut. Ive selber gab zu, er sei nun weniger abhängig von seinem iPhone geworden.

Das größere Display der Series 4, so Ive, würde jedoch nicht wirklich dazu beitragen, dass man nun das Gefühl habe, alles ständig an der Uhr machen zu können. Viel eher gebe es dem Nutzer ein Gefühl, dass man die Uhr natürlich und gut bedienen kann.

Das wollte Ive natürlich nicht verraten. Der Apple Executive gab indessen an, dass es in Zukunft darum gehe, die Abhängigkeit vom iPhone zu reduzieren. Der Nutzer soll das Gefühl haben, selber Teil des Netzes zu sein. Nicht etwa, dass sein Telefon vernetzt ist.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert