iWatch-Entwicklung: Zwei Neuzugänge aus dem FuelBand-Team

9. Juli 2014 | Apple, Hardware | 0 Kommentare »

Im Zuge weitreichender Entlassungen im Nike FuelBand-Team hat Apple im letzten Monat zwei Neuzugänge aus der ehemaligen Entwicklerschmiede bei Nike unter Vertrag genommen. Diese Information hat 9to5Mac in der Nacht zu Tage befördert. Beide Verpflichtungen könnten aufgrund ihrer Erfahrung direkt in die Entwicklung der spekulativen iWatch einsteigen.

1404858887 iWatch Entwicklung: Zwei Neuzugänge aus dem FuelBand Team

Bei Ryan Bailey handelt es sich um einen erfahrenen Hardware Ingenieur, der sich bei Apple nun Mechanical Design Engineer nennen darf. Zuvor spezialisierte er sich laut seinem LinkedIn Profil auf tragbare Elektronik und Verbraucher-Geräte, wobei er oft auf eine Rolle im Hintergrund einnahm und schlicht Empfehlungen und Tipps an Kollegen gegeben hat.

Jon Gale, der zweite Mann, den Apple mit ins Boot holt, konzentriert sich indes auf das Zusammenspiel von Hardware und Software. Bei Nike achtete er mit den Nike Digital Sports Produkten auch auf die Interaktion verschiedener Geräte miteinander. Fortan arbeitet er für Apple als sogenannter Sensing Systems Engineer.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert