iOS 13.1 für alle Nutzer ist da

24. September 2019 | Apple, Betriebssystem, Featured | 0 Kommentare »

Apple hat soeben iOS 13.1 für alle Nutzer freigegeben. Damit kommt das Update etwas früher am heutigen Dienstag als erwartet. Es behebt verschiedene Probleme und bringt neue Funktionen.

Apple hat gerade das Update auf iOS 13.1 zum Download bereitgestellt. Die Aktualisierung kann somit ab sofort geladen und installiert werden. Beachtet allerdings, dass das Update in Wellen verteilt wird und ihr es daher möglicherweise zunächst nicht auf euren Geräten angezeigt bekommt.

Zunächst soll iOS 13.1 die Performance von iOS 13 in einigen Punkten verbessern, da sich das System noch mit einigen Fehlern behaftet gezeigt hatte. So traten etwa vereinzelt Verbindungsprobleme und Darstellungsfehler in der Mitteilungszentrale auf. Auch wurden in der Redaktion wiederholt komplette Abstürze der Geräte beobachtet.
Wie gelungen die nun vorgenommenen Optimierungen sind, muss sich noch zeigen.

Sodann bringt iOS 13.1 neue Funktionen zurück, die im Lauf der Beta-Phase entfernt worden waren. Hierzu zählt etwa die Verwaltung von Smart Home-Automatisierungen in der Kurzbefehle-App.
Ferner wurde auch iPadOS 13.1 bereitgestellt. Somit kommen auch Nutzer eines iPads in den Genuss der Verbesserungen von iOS 13. Am iPad werden unter anderem neue Gesten, eine verbesserte Tastatursteuerung und ein weiterentwickelter Home-Bildschirm ergänzt. Ob das gestern erwähnte Sicherheitsproblem in Zusammenhang mit der iTunes-Verwaltung in iOS 13.1 gelöst wurde, bleibt abzuwarten.

iOS 13 hat wie oben erwähnt bei vielen Nutzern sowohl in den letzten Betas als auch in der finalen Version keinen glänzenden Eindruck gemacht. Unter diesem Artikel wollen wir nun eure Erfahrungen mit iOS 13.1 sammeln:
Wie läuft das Update? Sind zuvor aufgetretene Fehler behoben oder gar neue hinzugekommen=?


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert