In-Ear AirPods mit Noise Cancelling in iOS 13.2 Beta geleakt: Habt ihr Interesse?

3. Oktober 2019 | Apple, Featured, Gerüchte, Hardware | 0 Kommentare »

Gestern Abend hat Apple die erste Vorabversion von iOS 13.2 publiziert. Mit dabei ist offiziell das neue Kamerafeature Deep Fusion. Der Entwickler und Leaker Guilherme Rambo hat nun für in der Beta ein Icon gefunden, das neue AirPods im In-Ear-Style abbildet.

Die Rede von neuen AirPods mit Noise Cancelling ist schon eine ganze Weile. Sie sollen wasserdichter sein und mit Geräuschunterdrückung daher kommen. Das nun aufgetauchte Bildchen in der iOS Beta sieht so aus:

Im Grunde sind den AirPods ähnliche Stöpsel ohne Kable zu erkennen, die augenscheinlich einen Aufsatz im In-Ear-Design besitzen.

Weitere Hinweise in der Beta deuten dann auf Noise Cancelling hin. Apple bietet dort die Auswahl zwischen mehreren Hörmodi, unter anderem einem „Focus Mode“. Dieser dürfte die Aktivierung von Noise Cancelling meinen.

Ob diese neuen AirPods noch dieses Jahr an den Start gehen, bleibt abzuwarten. Doch mit dem Auftauchen in der iOS 13.2 Beta ist das sogar ziemlich wahrscheinlich geworden. Unklar ist indessen, ob es sich hier um eine Ablöse für die jetzigen AirPods ohne Noise Cancelling handelt. Damit würde man bestimmt manche Nutzer erfreuen, andere wiederum vor den Kopf stoßen, welche kein Fan von In-Ear-Hörern sind.

Wie sieht es mit euch aus? Wartet ihr auf In-Ear AirPods mit Noise Cancelling? Oder seid ihr auf der Seite, die In-Ear-Kopfhörer nicht ausstehen kann?


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert