iCloud: Apple verschärft Sicherheitsabfragen

22. März 2013 | Apple | Schlagwörter: , | 0 Kommentare »

In der Vergangenheit musste Apple immer mal wieder einiges an Kritik in Bezug auf die Sicherheit der verschiedenen Apple-Konten wie iCloud und die Apple ID hinnehmen. Nun hat Apple auf die Beschwerden reagiert und eine neue Sicherheitsabfrage in das System eingebaut.

Mit der neuen Option soll es möglich sein, via Find-my-iPhone oder SMS seinen Account zu reaktivieren, sofern man das Passwort vergessen hat. Zudem muss nun ein vertrautes Gerät auf der Apple Seite eingetragen werden. Mit diesem Gerät lässt sich das vergessene Passwort dann problemlos und leicht zurücksetzen.


Für den deutschsprachigen Raum stehen diese Möglichkeiten jedoch im Moment noch nicht zur Verfügung.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben