Apple weist nun ausdrücklich auf In-App-Käufe hin

23. März 2013 | Apple | Schlagwörter: , , | 0 Kommentare »

Seit kurzem bietet Apple in seinem App-Store eine neue, kleine Funktion an. Direkt unter dem Kaufen- bzw. dem Laden-Button befindet sich nun ein Hinweis, ob es in der jeweiligen App In-App-Käufe gibt. Auffällig ist der neue Hinweis jedoch nicht wirklich, dennoch werden ihn etliche bemerkt haben.


In den USA gab es erst kürzlich mehrere Klagen, aufgrund der In-App-Käufe. Eltern können diese zwar explizit auf dem jeweiligen Gerät ihrer Kinder sperren, jedoch wissen viele nicht um was es sich genau bei den In-App-Käufen handelt. In Zukunft dürfte sich dieser Umstand jedoch immer mehr ändern, da Apple auch erpicht darauf ist, seine Käufer weiter darüber zu informieren.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben