Apple Pay: Neue Termingerüchte zum Deutschlandstart

6. November 2018 | Apple, Featured | 0 Kommentare »

Einen Tag nach dem Bewegung in die Causa Apple Pay gekommen ist, gibt es neue Spekulationen über einen möglichen Starttermin. Danach brauchen wir nicht mehr allzu viel Geduld.

Seit Sommer wissen wir, dass Apple Pay noch 2018 in Deutschland startet. Seit gestern wissen wir, dass das nun tatsächlich bald der Fall sein muss.

Apple hat erste Partner genannt und die ersten Banken sich aus der Deckung getraut. Doch wann startet Apple Pay nun wirklich?

Dazu tauchte heute ein erster Terminvorschlag auf.

Nach den Quellen eines deutschen Finanzportals soll Apple Pay am 19. November starten. In dem Bericht werden diese Quellen als „gute, aber nicht perfekte Quelle“ bezeichnet.

Nun, der Tipp passt zumindest ins Bild. Zu lange darf es nun eigentlich nicht mehr dauern.

Sollte es wirklich auf den 19. November als Stichtag hinauslaufen, können sich die bisher noch unschlüssigen Banken wie die Sparkassengruppe oder die DKB, die uns nach wie vor mit ihrer stereotypen Pressekommunikation füttert, sich noch einmal ein Herz fassen und konkrete Pläne machen.

Unterdessen nimmt der deutsche Einzelhandel mobiles Bezahlen offenbar doch langsam etwas ernster. Wie die Lebensmittelzeitung nämlich berichtete, trügen sich große Lebensmittelketten wie Lidl, Rewe oder Edeka mit der Idee, ein (weiteres) mobiles Bezahlsystem aufzubauen.

Bisher haben solche Insellösungen nie zu sonderlich großer Popularität gefunden, schwer zu glauben, dass es in diesem Fall anders sein würde.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert