Apple: 200 neue Jobs Dank US-Produktion

10. Dezember 2012 | Apple | Schlagwörter: , , | 0 Kommentare »

Im nächsten Jahr will Apple bekanntlich wieder einige Produktionsstätten in die USA verlegen. So sollen durch diese Initiative vorerst 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Analysten gehen davon aus, dass in Zukunft über 1000 Mitarbeiter in den Produktionsstätten in den USA beschäftigt sein werden.


Wird das Unternehmen jedoch weiterhin mit Foxconn zusammenarbeiten? Oder geht man wieder den Weg der eigenen Produktion? Sollte dies geschehen, ähnelt sich das Ganze sehr mit der Vorgehensweise von Samsung. Das Unternehmen stellt nämlich rund 90 Prozent der Produkte in der internen Produktionslinie her.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben