App Store und iTunes klemmt: Nutzer können nichts kaufen

8. Mai 2019 | Apple | 0 Kommentare »

Apples iCloud hat heute Abend ein paar Probleme. Der iTunes Store und der App Store für iOS und den Mac funktioniert für manche Nutzer nicht so wie er sollte.

Die Cloud-Dienste von Apple leiden seit kurzem wieder unter einigen Aussetzern. Wie Apple inzwischen auch auf seiner Statusseite für die Dienste kommuniziert, treten Störungen bei der Nutzung des iTunes Stores auf.

Auch sind der App Store für iOS sowie der Mac App Store betroffen.

Die betroffenen Anwender können derzeit keine Apps oder Titel bei iTunes kaufen. In den sozialen Medien ist auch zu lesen, dass einige Nutzer Probleme mit Apple Music und der Beta-Testanwendung TestFlight haben, Apple selbst listet diese Störungen aber nicht auf.

Das Problem tritt nur bei wenigen Nutzern auf, wie Apple auf seiner Statusseite schreibt. Es wird natürlich bereits an einer Lösung gearbeitet.

Ausfälle wie dieser kommen immer wieder vor: So hatte der Mac App Store etwa kürzlich Teile seiner Apps verloren. Die Störungen dauern zwischen wenigen Stunden bis hin zu einem halben Tag.
Zumeist ist nur ein Bruchteil der Anwender betroffen, genaue Zahlen gibt es hier nie. Häufiger fallen indes auch Funktionen aus, die von Apple noch als intakt gezeigt werden.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert