Apple Watch-Verkäufe: Einbruch im Sommer aufgrund gespannter Erwartungen

30. November 2017 | Apple Watch | 0 Kommentare »

Über die Sommermonate haben die Verkaufszahlen der Apple Watch merkbar nachgelassen. Das lag an der gesteigerten Erwartungshaltung der Kunden, die eine Neuauflage der Watch für Herbst erwarteten, sagt IDC.

Es ist die Lektion: Zeitweise einbrechende Absatzzahlen aufweisen und trotzdem klar Marktführer bleiben. Apple ist mit der Apple Watch im Quartal von Juli bis August deutlich der Marktführer auf dem Smartwatchmarkt gewesen, der Marktanteil lag bei 41%, das entspricht rund 2,7 Millionen abgesetzten Einheiten, schätzen die Marktforscher von IDC. Im Vorquartal waren es noch fast 50% oder rund 3,4 Millionen Apple Watches. Der Einbruch erklärt sich laut IDC dadurch, dass viele Kunden ihre Kaufentscheidung auf die lange Bank schoben, weil sie für September eine neue Apple Watch erwarteten.

Und genau so kam es ja schließlich auch. Die Apple Watch Series 3 mit LTE scheint auch ausgesprochen beliebt zu werden, eben aufgrund ihrer LTE-Schnittstelle, auf die viele Kunden gewartet hatten und die für viele Käufer ein Hauptkaufargument sein soll.

So oder so, auch wenn Apple zuletzt weniger Uhren verkaufte, es sind noch immer deutlich mehr als bei allen Konkurrenten. Nach Apple folgt Samsung mit nur mehr 700.000 Einheiten. Danach folgen Garmin, Fossil und Continental Wireless auf den Plätzen.

Während Apple im Smartwatch-Segment klar dominiert, wird es im Wearables-Sektor, der breiter aufgestellt ist und auch Fitnessbänder mit einschließt, von Fitbit und Xiaomi überrundet. Beide liegen laut IDC mit einem Marktanteil von 13,7% gleich auf, Apple soll hier bei 10,7% Marktanteil liegen. Applechef Tim Cook hatte während der letzten Bilanzkonferenz erklärt, die Apple Watch habe bei den Verkäufen im letzten Jahr um 50% zugelegt, doch das sind abermals nur relative Zahlen, die ohne Bezug zu den absolut verkauften Einheiten wenig hilfreich sind. Hier bleiben wir weiter auf die Schätzungen von Marktforschern angewiesen.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert