Apple Watch Series 5 kann doch noch überraschen: Kleinere Version mit größerem Akku

27. September 2019 | Apple Watch | 0 Kommentare »

Die Apple Watch Series 5 offenbart doch noch eine kleine Überraschung: Zumindest die 40-Millimeter-Variante kommt mit einem neuartigen Akkugehäuse, das auch eine größere Batterie ermöglicht.

Die Apple Watch Series 5 orientiert sich in ihrem Innenleben weitgehend an der Vorgängerversion, das ergab ein Teardown von iFixit, über das wir zuvor berichtet hatten. Keine Überraschungen beim Prozessor, das Always-On-Display ist zwar neu, aber die LTPO-Displaytechnologie, die dahinter steckt, verweigert sich einstweilen der Analyse.

Manchmal kann es aber auch interessant sein, alle Varianten eines neuen Produkts zu studieren. So fand sich in der 40-Millimeter-Version der neuen Apple Watch ein Detail, das sie von der größeren Variante unterscheidet.

Wie iFixit hier festgestellt hat, steckt in der kleineren Apple Watch Series 5 eine größere Batterie. Während der Akku im größeren Modell im Vergleich zur Vorgängerversion nur minimal größer wurde, hat Apple ihn in der kleineren Variante um 10% vergrößert, er fasst nun 0,944 statt zuvor 0,858 mAh. Außerdem neu ist das Gehäuse, das nun aus Aluminium gefertigt ist. Laut iFixit lässt sich so der Raum in der Uhr besser ausnutzen, außerdem wird die neue Bauform Reparaturen wohl leichter machen. iFixit führt die geänderte Akkubauform auf ein entsprechendes Patent zurück, das von Apple beantragt worden war.

Wieso aber die Änderung nur in der kleinen Watch-Version umgesetzt wurde, ist nicht bekannt. Möglicherweise war hier der Bedarf nach einer größeren Batterie besonders groß, um die Akkulaufzeit trotz Always-On-Display auf gleichem Niveau zu halten.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber du kannst dennoch einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert